Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Herausforderung angenommen!

Die bevorstehende Sommersonnenwende hat mich dazu inspiriert mich mit dem Thema Sonne zu beschäftigen und ein schönes Schmuckstück zu entwerfen.

Die Sonne ist die Grundvoraussetzung dass Leben entstehen kann und sie gliedert den Tag und das Jahr. Das astronomische Symbol der Sonne ist ☉. Die Oberfläche der Sonne zeigt eine wechselnde Zahl von Sonnenflecken und Sie ist der Erde am Nächsten. Dieser Zwergstern ist das zentrale Gestirn am Himmel, von ihr hängt alles Leben auf der Erde ab. Diese überragende Bedeutung war den Menschen seit Alters her bewusst. Viele frühere Kulturen verehrten sie als Gottheit. Sie ist auch ein Sinnbild des christlichen Glaubens in der Jesus als Sonne dargestellt wird. Ein Symbol des Himmels, der reinen Lichtwelt, in der Gott und die Engel und Seligen leben.

Einen komplexen Himmelskörper wie die Sonne in einem schönen Schmuckstück darzustellen wird meine Herausforderung für die nächsten 4 Wochen.

Eure Klaudia Zingerle

Phase II

die Findungsphase für mein Projekt Sonne ist eine kreative Herausforderung.

Nächste Woche werde ich den ersten Entwurf präsentieren.

 

 

 

 

Auswahl der Materialien

Das Grundmaterial für den Sonnenanhänger besteht, wie all meine Schmuckstücke aus Zirbenholz. Warum verwende ich dieses Material?

Die Zirbe gehört zu der Familie der Kiefern, welche auf einer Seehöhe von 2.000 Meter zu finden ist. Um diesem rauen Klima standzuhalten, ist das Holz besonders weich und reich an duftendem Harz. Wie schon verschiedenste Studien nachgewiesen haben, reguliert das Holz der Zirbe den Herzschlag. Der unverwechselbare Duft des Zirbenholzes begleitet Sie durch den Alltag und kann aufgrund der Wetterlage an einigen Tagen intensiver sein, als an anderen. Somit ist es ideal für die Verarbeitung von unseren Smellgood Schmuck aus Zirbenholz Produkten geeignet.

Um die goldenen Sonnenstrahlen darzustellen, verwende ich Blattgold, das auch als Goldschaum bezeichnet wird. es handelt sich dabei um eine aus reinem Gold oder hochkarätigen Goldlegierungen hergestellte dünne Folie. Verwendet wird es, um den Eindruck von massivem Gold zu erwecken (Vergolden). 

Das astronomische Symbol der Sonne ist ☉. Um diesen Punkt in der Mitte des Kreises zu betonen wird er durch einen Zirkonia dargestellt. Zirkonia (auch Zirconia und Fianit) ist eine Bezeichnung für künstlich hergestellte Einkristalle aus Zirconium(IV)-oxid (Formel: ZrO2, Zirconiumdioxid), die in der kubischen Hochtemperaturphase stabilisiert wurden. Zirkonia wird als Diamantenimitation für Schmuck und zur Herstellung von optischen Komponenten verwendet.

 

 

 

 

Projekt Sonne Entwurf

Hier präsentiere ich den Entwurf für den Sonnenanhänger. Sonnenstrahlen fangen sich in der runden Form des Holzes, in mehreren Ebenen. Betont werden die Strahlen durch eine Schicht aus 24 karätigem Blattgold und einem in der Mitte des Kreises platzierten Zirkonia Stein.

In Kooperation mit der Tischlerei Roberto Zingerle werden die Strahlen auf der CNC Fräse programmiert und ins Holz eingefräst. Schon einige Projekte wurden so verwirklicht.

Das Blattgold beziehe ich  im Künstlerbedarf der Firma Tirolack in Schwaz. 

Wenn ich Steine einarbeite, sind diese oft aus altem Bestand und werden einfach wiederverwendet.

 

Prototyp erste Fräsung

Projektumsetzung, erster Prototyp wird gefräst. Die Tischlerei Roberto Zingerle macht es mir möglich, Schmuck nach eigenen Entwürfen umzusetzen. Vielen Dank Roberto!

Projekt Sonne, was bisher geschah.

Am Ende der dritten Woche meines Projektes, gibt es eine Zusammenfassung, was wir bisher gemacht haben. Nach der Ideenfindung, Skizzenerstellung, Materialsuche und einer ersten Probefräsung werden noch einige Verbesserungen durchgeführt. Wenn alles klappt, gibt es nächste Woche das fertige Produkt zu bewundern.

Projekt abgeschlossen

Nach 4 Wochen ist mein Projekt Sonnenanhänger abgeschlossen. Ich freue mich schon auf eine neue Herausforderung in der nächsten Woche, es gibt schon ein neues Projekt, dass ich für einen Kunden umsetzen darf.